Survival Set


Der Anzug

Urban-Nomad-Anzug1

Der Anzug ist aus einem aluminiumbeschichteten, schwer entflammbaren Baumwollstoff genäht. Es handelt sich bei dem „Überlebensanzug“ um ein modulares Set bestehend aus: dem Anzug (Jacke und Hose), einem Riemensystem, einem Rucksack und einer Tragetasche, die auch als Isomatte umfunktioniert werden kann. Zusätzlich befindet sich im Rucksack ein Bausatz aus zusammensteckbaren Aluminumstangen und Zeltstoff. Daraus kann wahlweise ein 1-Mann-Zelt oder ein Paravent zusammengesteckt werden. Sie sollen bei Bedarf Intimität und Schutz im öffentlichen Raum bieten. Die Jacke verfügt über zusätzlichen Stauraum in den Ärmeln, der mit Reißverschlüssen zu öffnen ist. Hier können Kreditkarten sicher verstaut werden.


Das Riemensystem

Urban-Nomad-Anzug2

Das Riemensystem befindet sich unter der Jacke. An ihm befinden sich verschiedene Andockpunkte mit Schnallen. Diese werden durch kleine Öffnungen in der Jacke gezogen. Die Gegenstücke befinden sich am Rucksack. So soll das Gewicht von den Schultern genommen und über dem Oberkörper gleichmäßig verteilt werden.

Urban-Nomad-Anzug3Der Rucksack

Urban-Nomad-Anzug4

Die am Rucksack befindlichen Laschen können hochgezogen werden. Dadurch lösen sie sich von den Schnallen des Riemensystems.

Urban-Nomad-Anzug5An der Innenseite des Rücksacks befindet sich ein zusammengefaltete Tragetasche. Sie ist mit Druckknöpfen am Rucksack befestigt.


Die Tragetasche

Urban-Nomad-Anzug6

Mit einem Reißverschluss lässt sich die Tragetasche rundherum schließen.


Die Isomatte

Urban-Nomad-Anzug7

Urban-Nomad-Anzug8

Ausseinandergefaltet kann die Tragetasche zur Isomatte umfunktioniert werden. Die Taschen-Rolle ist ein weiteres Baukastenelement des Sets und kann oberhalb des Rucksacks befestigt werden. Sie dient als Stauraum für das Zelt und kann als Kopfablage genutzt werden.

 

Das Zelt

Urban-Nomad-Anzug9

Aluminumstangen und zusammengefalteter Zeltstoff .

Urban-Nomad-Anzug10

Das Zelt lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenstecken. Es kann auch in Innenräumen aufgestellt werden, da es nicht im Boden verankert wird.

 


Der Paravent

Urban-Nomad-Anzug11

Aus dem Bausatz lässt sich auch ein Paravent bauen, der Sichtschutz im öffentlichen Raum bietet.

 


Das Transport-Werkzeug

       ZURÜCK ZU URBAN NOMAD     

©Laura von Wangenheim